Markiert: RaspberryPi

Automatisches Backup mit dem Raspberry Pi

Kein Backup – kein Mitleid Hier ist der Plan: Ein Raspberry Pi ist zuständig für die Datensicherung. Auf die zu sichernden Daten wird über das lokale Netz zugegriffen, noch vor dem senden verschlüsselt, in...

Low-Profile Aktiv-Kühlung für den Raspberry Pi

Der Pi mit montierter Kühlung Wie ich in meinem Blog Post Raspberry Pi 4 Kühlung & Performance geschrieben hatte, ist eine aktive Kühlung beim Pi4 unerlässlich. Wird der kleine Computer irgendwo in ein Gehäuse...

UniFi Controller auf einem Raspberry Pi

Wer ein Ubiquity UniFi WLAN betreiben will, kommt um einen UniFi Controller nicht herum. Ubiquity biete dafür auch Produkte an, die zwar schlüsselfertig sind, jedoch nur zu einem Premium-Preis zu bekommen sind: UniFi Cloud...

Oracle’s Java 8 auf dem Raspberry Pi installieren

Für viele Anwendungen auf leistungsfähigen Computern ist das OpenJDK meistens eine gute Wahl. Die „original“ Java Laufzeitumgebung (JRE = Java Runtime Environment) von Oracle (ursprünglich von Sun Microsystems) läuft jedoch, besonders auf einem Raspberry...

(1/3) Daten speichern und analysieren auf dem Pi mit InfluxDB und Grafana

Sensoren für Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftqualität, Feuchtigkeit der Pflanzenerde, Server Monitoring, Körpergewicht, Wetter, Trocker- und Waschmaschinen-Aktivität, Stromverbrauch … und viele weitere IoT und IT Anwendungen haben folgendes gemeinsam…

DietPi: Klein, schlank und schnell (2019)

Für meine SBCs (Single Board Computer) wie den Raspberry Pi, Pine 64 oder ODroid XU4 nutze ich vorzugsweise die Distribution DietPi.  Diese betreibe ich headless – also ohne Bildschirm oder Eingabegeräte wie Tastatur und Maus....

Headless (minimal) Raspbian mit WiFi und SSH

Manchmal möchte man keine Grafische Benutzeroberfläche mit Minecraft, OpenOffice oder anderen vorinstallierten Werkzeugen und möchte den Pi ohne Bildschirm und Tastatur einrichten und betreiben.