Papierflieger

Um Spaß zu haben, muss es nicht immer gleich die Smartphone-gesteuerte Wifi Drohne mit Gesichtserkennung sein.

Papierflieger sind mit geringem Materialeinsatz und Aufwand machbar:

  • Nur ein Din A4 Blatt Papier pro Flieger wird benötigt.  Am besten Kopierpapier, ca. 80 g/m².
  • Eine Schere ist nicht notwendig.
  • Kein Kleber wird benötigt.

Dabei kann man viel mit Gewicht und Schwerpunkt, Symmetrie der Faltung und der Abwurftechnik herumexperimentieren.  Anmalen und dekorieren ist natürlich nicht verboten 😉

Die Webseite Fold’N Fly bietet eine Umfangreiche Datenbank mit Anleitung verschiedenster Papierflugzeug-Modelle.  Sortiert nach Schwierigkeitsgrad und Flugstiel.

Um das ganze vielleicht etwas attraktiver zu gestalten und Interesse zu wecken, kann auch auf fertige Faltbögen zurückgreifen, wie etwa die 100 Raumschiffe oder die extra coolen Star Wars Papierflieger.

 

Viel Spaß beim basteln und lernen.

Was war denn euer Rekord?  Die Weltrekorde stehen für die Weite in einem geschlossenen Raum bei 64 Meter und für die Flugdauer bei 27,6 Sekunden.

Be excellent to each other!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.